Nachbardefinition im Bauaufsichtsverfahren

Den Begriff „Nachbar“ definiert das Verwaltungsgericht Lüneburg (Urteil vom 1. Oktober 2014, 2 B 71/14) unter Bezugnahme auf das materielle Baurecht. Der Begriff des Nachbarn sei durch zwei Elemente bestimmt: die räumliche Nähe zum Baugrundstück und eine besondere rechtliche Beziehung zum Nachbargrundstück. Eine ein wirtschaftliches Konkurrenzverhältnis Verhältnis für sich gesehen sei nicht geeignet, ein baurechtliches Nachbarverhältnis zu begründen.