Schlagwort-Archive: Niedersachsen

Baugenehmigung für Einfamilienhaus

Für potenzielle Bauherren ist es zu Beginn eines Bauprojektes entscheiden, ob eine Baugenehmigung für das Vorhaben benötigt wird. Dies richtet sich grundsätzlich nach der jeweiligen Bauordnung des Bundeslandes.

Für Niedersachsen finden Sie hier einen Beitrag zu der Frage, ob und unter welchen Voraussetzungen ein Bauherr in Niedersachsen eine Baugenehmigung für ein typisches Einfamilienhaus braucht.

Rauminhalt für einen Carport

Das Verwaltungsgericht Göttingen hat in seinem Urteil vom 22.05.2008 (Az: 2 A 41/07) beschrieben, dass die Errichtung eines Carports mit einem Brutto-Rauminhalt von mehr als 40 Kubikmetern gem. §§ 68, 69 Abs. 1 i.V.m. Ziff. 1.1. des Anhangs zu § 69 NBauO a.F. als baugenehmigungspflichtige Baumaßnahme anzusehen ist.

Vgl. dazu den Beitrag Carports in Niedersachsen

Carport als Garage

Mit Urteil vom 12.05.2010 (Az: 12 A 4053/09) urteilte das VG Hannover wiederum, dass es sich bei einem Carport um eine Garage im Sinne von § 12 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 NBauO a.F. handelt. Garagen seien Gebäude oder Gebäudeteile zum Abstellen von Kraftfahrzeugen außerhalb der öffentlichen Verkehrsflächen. Darunter würden auch offene Kleingaragen mit offenen Seiten zählen, hier Carports (unter Verweis auf § 1 Abs. 1 und 3 Garagenverordnung).

Vgl. dazu den Beitrag zu Carports in Niedersachsen