Schlagwort-Archive: Pergola

Ein Carport ist keine Pergola

In Abgrenzung zur Errichtung einer Pergola hat das Verwaltungsgericht München (Urt. v. 16.05.2012, M 9 K 11.3324) ausgeführt, dass z.B. eine Pergola als „unbedeutende bauliche Anlage“ nach Art. 57 Abs. 1 Nr. 17 (bzw. Nr. 16) BayBO verfahrensfrei ist. Dies gelte nicht für den streitgegenständlichen überdachten Stellplatz; es handelte sich nicht nur um eine Konstruktion zur Berankung durch Pflanzen. Als Pergola im Sinne von Art. 57 Abs. 1 Nr. 17 BayBO könnten nur typische offene Laubengänge zum Ranken von Pflanzen gelten. Die Holzteile dürften keine solche Stärke haben und nicht so ausgeführt sein, dass sie nicht mehr als ein Gerüst für rankende Pflanzen, sondern als Unterlage für eine abschließende Sachbedeckung dienen.

Vgl. dazu den Beitrag Carports in Bayern.